Unser Blog

Psychokosmetik – mit allen Sinnen Pflege erleben (Teil 3)

Die Seele ist kein sichtbares Organ, welches sich darstellen und studieren lässt.

Aber sie trägt alles Erlernte, Erlebte und Empfundene wie ein Speicher mit uns. Die Haut ist ein Organ, welches sehr stark mit der Psyche reagiert und das können wir nutzen. Wir können Empfindungen auf der Hautoberfläche ablesen und im Umgang mit anderen Menschen einsetzen. Das beginnt mit der Gänsehaut, welche uns aufzeigt, dass unser Gegenüber friert oder emotional berührt ist, bis hin zu den Narben von Selbstverletzungen, welche aufzeigen dass sich jemand durch Reizstimulation selber spüren will oder wollte.

Unsere Sinne sind perfekte Werkzeuge, welche wir im laufe unseres Lebens stets weiterentwickeln. Sinneseindrücke werden innert sekundenbruchteilen aufgenommen, verarbeitet, abgespeichert oder als Reaktion weitergeleitet. Psychokosmetik ist SINN-volle Kommunikation. Wir sprechen die Sinne an und reagieren anhand unserer Sinne auf die Reaktionen unseres Gegenübers.

Agieren und reagieren Sie, lassen Sie sich ein auf mehr Menschlichkeit und Nähe, auf Empfindungen und Eindrücke. Die Psychokosmetik ist eine Bereicherung für Sie und ihre Liebsten.

Esther Gerspacher

Esther Gerspacher

Schulleiterin, Kosmetikerin mit international anerkanntem CIDESCO-Diplom, Zertifizierte Erwachsenenbildnerin SVEB und Drogistin mit EFZ.

Hinterlasse einen Kommentar